Historisches Burghoffest Stolpen


Das 1. Ferienwochenende steht traditionell jedes Jahr ganz im Zeichen eines großen Historienspektakels. Erinnert wird an ein bedeutendes Ereignis der Stolpener Geschichte. Während des Dreißigjährigen Krieges belagerten 1632 feindliche kaiserlich-kroatische Truppen die Stadt und Burg. Die Bevölkerung zog sich auf die Burg zurück und konnte sie heldenhaft verteidigen. Somit wurde ein Sieg über die Eindringlinge gefeiert. Die rauen Sitten dieser Zeit werden augenzwinkernd und mit viel Gaudi dem geschichtsbegeisternden Publikum in allen Burghöfen ausgelassen zelebriert. Erstmals konnte ich nun im Juli 2015 ein paar Bilder machen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 0